Beratung & Buchung: 06655 - 9110785

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:00 bis 17:30

Sa. geschlossen

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Highlights im Ruhrgebiet „Königstour“ - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.07.2020 - 26.07.2020
Preis:
ab 289 € pro Person

Willkommen im Herzen des Ruhrpotts! Nahe dem Hauptbahnhof Gelsenkirchen und dennoch ruhig am Stadtgarten gelegen, freut sich das Team vom Maritim Hotel Gelsenkirchen auf Ihren Besuch. Eine Reise in die Metropole Ruhr bietet alles, was das Herz begehrt. Der „Ruhrpott“ hat längst sein Zechen- und Schmuddel-Image abgelegt und erscheint wie eine große Stadt, obwohl er aus 53 Städten besteht. 3500 Industriedenkmäler und über 200 Museen laden zu einem Besuch ein. Wenn es am Abend dunkel wird, erstrahlt das Ruhrgebiet, und tausende Lichter tauchen es in ein wahres Erlebnisparadies.

1. Tag: Anreise Route Industrie-Kult(o)ur
Anreise in unserem komfortablen Dolce-Vita-Premium-Class mit einem Sektbegrüßungsfrühstück und Verwöhnbordservice über die Autobahn nach Dortmund. Besuchen Sie die „Zeche Zollern“, die als eins der schönsten und außergewöhnlichsten Zeugnisse der industriellen Vergangenheit in Deutschland gilt. Kaum mehr vorstellbar ist heute, dass die schlossartige Anlage nach der Stilllegung in den 1960er Jahren abgerissen werden sollte. Wichtigstes Objekt im Kampf um den Erhalt war die Maschinenhalle mit dem eindrucksvollen Jugendstilportal – heute eine Ikone der Industriekultur. Der Erhalt des Vorzeige-Baus aus Stahl und Glas 1969 rettete nicht nur die gesamte Anlage, sondern markiert gleichzeitig auch den Beginn der Industriedenkmalpflege in Deutschland. Anschließend bringen wir Sie ein Stückchen weiter nach Waltrop. Die Menge jubelte, als Kaiser Wilhelm II. am 11. August 1899 das Schiffshebewerk Henrichenburg einweihte. Noch über 100 Jahre später sind die Besucher begeistert von diesem größten Bauwerk am Dortmund-Ems-Kanal. Der gigantische Aufzug liegt seit über 40 Jahren still. Im Museum (Eintritt zahlbar vor Ort) wird die Geschichte des Hebewerks, mit dem Binnenschiffe eine Kanalstufe von 14 m überwanden, und der Menschen am Kanal wieder lebendig. Auf dem Weg zum Übernachtungsort machen wir noch einen Aufenthalt. Die Veltins-Arena in Gelsenkirchen ist das Fußballstadion des deutschen Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Sie wurde im August 2001 nach knapp dreijähriger Bauzeit fertiggestellt und zählt über 62.000 Sitzplätze. Die Veltins-Arena ist das erste Stadion in Deutschland, das komplett privatwirtschaftlich finanziert wurde. Die Baukosten in Höhe von 191 Millionen Euro übernahm der Verein in Eigenregie, ohne öffentliche Gelder in Anspruch zu nehmen.
Am Abend beziehen Sie Ihr Zimmer mit viel Platz zum Wohlfühlen im erstklassigen Maritim Hotel. Der Ausblick geht in den Park oder zum Stadtzentrum von Gelsenkirchen. Kostenfreies WLAN, Flachbildfernseher, Minibar, Telefon mit Anrufbeantworter und vieles mehr gehören zur komfortablen Ausstattung der Zimmer. Selbstverständlich gehören ein Begrüßungsgetränk und das Abendessen zum Ausklang des Tages dazu.

2.Tag: Villa Hügel in Essen
Großes kalt/warmes MARITIM-Frühstücksbuffet. Die Villa Hügel im Essener Stadtteil Bredeney wurde 1865 von Alfred Krupp in Auftrag gegeben und nach 8 ½-jähriger Bauzeit im Jahr 1873 endlich bezogen. Sie ist das ehemalige Wohn- und Repräsentationshaus der Industriellen-familie Krupp, verfügt auf ihren 8.100 m² Wohn- und Nutzfläche über 269 Räume und liegt – an prominenter Stelle über dem Ruhrtal und dem Baldeneysee – im 28 ha großen Hügelpark. Heute ist die Alfred Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung die Eigentümerin des Gebäudekomplexes, in dem auch die Kulturstiftung Ruhr ihren Sitz hat und im Wechsel Konzerte und Ausstellungen stattfinden. Der Nachmittag steht zu Ihrer eigenen Verfügung. Wir bringen Sie zurück nach Gelsenkirchen. Hier können Sie ganz individuell shoppen oder bummeln gehen oder sich im Wellnessbereich mit Schwimmbad und Sauna des Hotels entspannen. Abendessen und Übernachtung.

3.Tag: Attendorn (Attahöhle) - Heimreise
Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir ins Sauerland vorbei am Biggesee nach Attendorn. Hier Möglichkeit zur Besichtigung der bekannten Attahöhle. Anschließend Beginn der Heimreise. Rückkehr im Laufe des Abends nach einer sehr interessanten Reise.

Leistungen:

  • Fahrt in der Dolce-Vita-Premium-Class
  • Verwöhnbordservice und Reisebegleitung
  • Sektbegrüßungsfrühstück am Anreisetag
  • 2 x Übernachtung im DZ, im erstklassigen MARITIM Hotel in Gelsenkirchen
  • Alle Zimmer mit Bad/DU/WC, Telefon, SAT-TV, Minibar und Sitzecke
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 2 x reichhaltiges MARITIM-Frühstücksbuffet kalt/warm
  • Gratis W-LAN im Hotel
  • 2 x Abendbuffet oder 3-Gang-Menü nach Wahl des Küchenchefs
  • Kostenlose Nutzung von Hallenbad
  • 1 x Eintritt und Besuch der „Zeche Zollern“
  • Fahrt zum Dortmund-Ems-Kanal
  • 1 x Eintritt und Führung in der Veltins Arena auf Schalke
  • 1 x Eintritt und Besichtigung der Villa Hügel in Essen
  • Fahrt nach Attendorn und Möglichkeit zur Besichtigung der Attahöhle

Weitere Eintrittsgelder/Citytaxe nicht enthalten

 

4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen

 
Details
  • Doppelzimmer Bad/DU/WC
    289 €
  • Einzelzimmer Bad/DU/WC
    289 €

4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen

 
4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen4-Sterne MARITIM-Hotel Gelsenkirchen

Am Abend beziehen Sie Ihr Zimmer mit viel Platz zum Wohlfühlen im erstklassigen 4-Sterne Maritim Hotel. Der Ausblick geht in den Park oder zum Stadtzentrum von Gelsenkirchen. Kostenfreies WLAN, Flachbildfernseher, Minibar, Telefon mit Anrufbeantworter und vieles mehr gehören zur komfortablen Ausstattung der Zimmer. Freuen Sie sich auf eine gehobene Hotelausstattung mit Lobby, gemütlicher Hotelbar, Restauant und Hallenbad.